Open Access für die
Rechts­wissen­schaft

jurOA / Kontakt & News


Am 19. Oktober 2018 wurde in Frankfurt/M. das Netzwerk Open Access für die Rechtswissenschaft (jurOA) gegründet.
Ihm gehören Vertreter(innen) aus Wissenschaft, Verlags- und Bibliothekswesen sowie der Forschungsförderung an.
Das Netzwerk führt intern einen Informationsverteiler (Mailingliste), der Interessierten auf Anfrage offensteht.
Um über Aktivitäten auf dem Laufenden zu bleiben, schreiben Sie bitte formlos an OpenAccess@coll.mpg.de.

  #jurOA

 

Nächste jurOA-Tagung



3. Tagung: Potsdam 2021


Potsdam, Tor zum Park Sanssouci


Tagungsinformationen

Nach der erfolgreichen zweiten jurOA-Tagung 2018, deren Ergebnisse im Open Access publiziert wurden, liefen bereits die Planungen für die Folgetagung 2020 in Potsdam. Dann kam COVID. Damit die Tagung trotz der anhaltenden Pandemie in Präsenz stattfinden kann, wurde sie ins Folgejahr verschoben. Weitere Informationen finden Sie auf der Tagungshomepage zur jurOA 2021.

Virtueller Vorgeschmack 2020

Zur Überbrückung der Wartezeit schufen die Organisatoren der Tagung ein Multimedia-Angebot, das in der deutschen Rechtswissenschaft seinesgleichen sucht: Internationale Experten des Immaterialgüterrechts erläutern in kurzen Interviews ihr Verhältnis zum juristischen Open Access. Die meisten der Interviewten kommen 2021 nach Potsdam, deshalb bieten die Videos einen Vorgeschmack und intime Schlaglichter auf die Vielfalt des jurOA-Netzwerks.

   Katharina de la Durantaye, Universität Frankfurt/O.
   Thomas Eger, Universität Hamburg
   Raffaela Kunz, Max-Planck-Institut Heidelberg
   Lawrence Lessig, Harvard Law School
   Anne-Kathrin Müller, BMBF Berlin
   Saskia Ostendorff, Open Legal Data / Kanzlei Ostendorff
   Alexander Peukert, Universität Frankfurt/M.
   Johannes Rux, Nomos-Verlag Baden-Baden
   Marc Scheufen, Ruhr-Universität Bochum
   Christian Solmecke, RAe Wilde Beuger Solmecke, Köln
   Gerald Spindler, Universität Göttingen
   Eric Steinhauer, Universitätsbibliothek Hagen
   Andrea Wallace, University of Exeter

   Hier der aktuelle Teaser (3:38) zur jurOA 2021:

 

Bisherige jurOA-Tagungen


2. Tagung: Frankfurt 18.–19.10.2018



Dokumentation

   Sonderheft "Rechtswissenschaft" (25.10.2019)
   Archivierte Tagungswebsite (Stand 11/2018)
   Eindruck vom Tagungsraum (19.10.2018)


Tagungsberichte

   Kurz, Ordnung der Wissenschaft (OdW) 2019
   Wildgans, Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM) 2019
   Haux/Graf, Zeitschrift für Immaterialgüter- u.a. -recht (sic!) 2019
   van Geuns-Rosch, JuristenZeitung (JZ) 2019
   Goller, Rechtswissenschaft (RW) 2019

1. Tagung: Bern 27.5.2016



Dokumentation

   Tagungsprogramm (pdf, 108 kB)
   Materialien und Vortragsfolien (BORIS)


Tagungsberichte

   Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) 2016
   sui-generis.ch – Die juristische Open-Access-Zeitschrift 2016

   Eröffnungsvortrag der 2. Tagung 2018:

Weiterführende Ressourcen


Bericht im JuWiss-Blog über Open Access in der Rechtswissenschaft von Wikimedia-Fellow Niklas Eisentraut, 13.11.2018
Ergänzbare Liste juristischer Open-Access-Zeitschriften aus dem deutschen Raum (Wikibook »Handbuch Open Science«)
Juristischer Fachaufsatz zum »Verhältnis zwischen Urheberrecht und Wissenschaft« in Deutschland (JIPITEC 2012/13)
Auswahl verschiedener Open-Access-Ressourcen für die deutsche Rechtswissenschaft, Stand 2014 (HAW Hamburg)
Englischer Überblick zum Stand von Open Access in der deutschen Rechtswissenschaft (Blog Droit Européen 2017)
Fachrepositorium für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung, <intR>²Dok[§] (gegr. 2015)
Diskussionsbeitrag »Open Access als Utopie?» (Informationspraxis 2017)

Template: Shield (BlackTie). Photo: Janko Ferlič (Unsplash). Hosting: Velogrid GmbH. Contact: OpenAccess@coll.mpg.de