Open Access für die
Rechts­wissen­schaft

– Pflicht oder Privatsache? –
 

Perspektiven

aus Rechts­wissen­schaft, Fachverlagen, Bibliotheken und akademischer Infrastruktur (D/A/CH)

Gastredner

Prof. Maximilian Herberger (Keynote)
und
Prof. Eric W. Steinhauer (Dinner-Talk)



KONFERENZPROGRAMM



Neben dem folgenden allgemeinen Überblick über den Ablauf der zweitägigen Tagung steht auch ein detaillierteres  Programm im pdf-Format zur Verfügung.

Donnerstag, 18. Oktober 2018



 

14:00 Uhr | Anmeldung und Begrüßung

15:30 Uhr | Keynote-Vortrag (Maximilian Herberger)

17:15 Uhr | Interaktives Forum „Perspektiven auf Open Access im Recht“

18:45 Uhr | Abendessen mit Dinner Talk (Eric W. Steinhauer)

Freitag, 19. Oktober 2018


9:00 Uhr | Open Access in der Rechtswissenschaft: Beispiele und Best Practices

11:30 Uhr | Paneldiskussion: Die Perspektive der Verlage

13:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen

14:30 Uhr | Perspektiven aus der akademischen Infrastruktur

17:00 Uhr | Führung Campus Westend, anschließend Abendessen (Selbstzahler)



Anmeldeschluss war am 16.9., Anfragen zur Nachrückerliste u.ä. bitte an OpenAccess@coll.mpg.de.


 



AUSRICHTER




Foto Prof. Dr. Alexander Peukert

Alexander Peukert  


Professor für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht (Schwerpunkt Immaterial­güterrecht), Goethe-Universität Frankfurt/M.


Autor von » Die Gemeinfreiheit « u.v.m.

Foto Prof. Dr. Daniel Hürlimann

Daniel Hürlimann  


Assistenz­professor für Wirtschafts­recht (Schwerpunkt Informations­recht), Universität St. Gallen, und Rechtsanwalt (Schweiz)


Gründer & Herausgeber von sui-generis.ch

Foto Dr. Dr. Hanjo Hamann

Hanjo Hamann  


Senior Research Fellow, Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschafts­gütern (Bonn), Wikimedia-Fellow Freies Wissen 2016/17


Managing Editor von Language & Law (JLL)

grosszügig unterstützt von


Exzellenzcluster »Normative Ordnungen« an der Goethe-Universität Frankfurt/M.

Exzellenzcluster »Normative Ordnungen« an der Goethe-Universität Frankfurt/M.

Fachinformationsdienst für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung, Berlin

Fachinformationsdienst für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung, Berlin

Verlagsgesellschaft für Rechts-, Sozial- und Geisteswissenschaften, Baden-Baden

Verlagsgesellschaft für Rechts-, Sozial- und Geisteswissenschaften, Baden-Baden

Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentations­wesen in Deutschland

Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentations­wesen in Deutschland

 

WEITERFÜHRENDE ONLINE-RESSOURCEN


Zur 1. Tagung »Open Access in den Rechtswissenschaften« (Bern 27. Mai 2016): Programm | Materialien | Tagungsbericht

Ergänzbare Liste juristischer Open-Access-Zeitschriften aus dem deutschen Raum (Wikibook »Handbuch Open Science«)
Juristischer Fachaufsatz zum »Verhältnis zwischen Urheberrecht und Wissenschaft« in Deutschland (JIPITEC 2012/13)
Auswahl verschiedener Open-Access-Ressourcen für die deutsche Rechtswissenschaft, Stand 2014 (HAW Hamburg)
Englischer Überblick zum Stand von Open Access in der deutschen Rechtswissenschaft (Blog Droit Européen 2017)
Fachrepositorium für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung, <intR>²Dok[§] (gegr. 2015)
Diskussionsbeitrag »Open Access als Utopie?» (Informationspraxis 2017)

Template: Shield (BlackTie). Photo: Janko Ferlič (Unsplash). Hosting: Velogrid GmbH. Contact: OpenAccess@coll.mpg.de